Mitas logo

Mitas überreicht den CERES AWARD an die Gewinner der Kategorien Junglandwirt und Geschäftsidee

Prag, 16. Oktober 2014 – Beim CERES AWARD 2014 war der führende Off-Road Reifenhersteller Mitas Sponsor der Kategorien „Junglandwirt” und „Geschäftsidee”. Als besten Junglandwirt in Deutschland zeichnete die Jury stellvertretend für Mitas Herrn Heinrich Aue (28) aus Harsum aus, der im Alter von 22 Jahren sein eigenes Lohnunternehmen gründete und sich auf Kauf, Verkauf und Ausbringung von organischen Düngemitteln spezialisierte. Für die beste Geschäftsidee wurde Hannes Koch aus Liethe ausgezeichnet. Er übernahm vor 8 Jahren den Hof seiner Eltern und hat seitdem den Verkauf seiner Produkte auf 50 Supermärkte in der Region ausgeweitet.

Wir unterstützen mit unserem Engagement beim CERES AWARD Landwirte mit guten Ideen, und möchten den Erfindergeist und die gute Arbeit belohnen,” sagt Gerhard Schulterobben, Geschäftsführer von Mitas Deutschland. „Wir freuen uns sehr über so viele inspirierende Geschäftsideen und Konzepte. Auch die vielen jungen Menschen, die so begeistert in der Landwirtschaft arbeiten geben uns Anlass, positiv in die Zukunft der deutschen Landwirtschaft zu blicken,” fügt Schulterobben an.

Das in Tschechien ansässige Unternehmen Mitas produziert Landwirtschaftsreifen der Marken Mitas und Cultor und seit 2004 auch Reifen der Marke Continental in Lizenz. Dank des starken Marken-Portfolios hat Mitas in Deutschland eine führende Marktposition im Bereich Landwirtschaftsreifen erreicht. Durch die Unterstützung des CERES AWARD zeigt Mitas die enge Verbundenheit mit den deutschen Landwirten und würdigt deren Engagement für die Landwirtschaft.

Die Gala zur Verleihung des CERES AWARD fand am 15. Oktober 2014 in Berlin statt. Die Auszeichnungen für die von Mitas gesponserten Kategorien wurden von Jens Steinhardt, Key Account Manager OEM und Mitglied der Ceres Award Jury, übergeben. Die Gewinner werden im Folgenden vorgestellt:

Heinrich Aue, Harsum

Vor 6 Jahren gründete Heinrich Aue im Alter von 22 Jahren ein Lohnunternehmen und spezialisierte sich auf den Handel mit Naturdünger. Die Idee war, Naturdünger aus Regionen wie Südoldenburg, mit einer hohen Dichte an Nutzvieh (Schweine und Hühner), in Regionen mit überwiegend Ackerbau (Hildesheimer Börde) direkt auszubringen.

Angefangen mit einem Mitarbeiter, einem Traktor, einem Großflächenstreuer und einem Radlader beschäftigt er heute 14 festangestellte Mitarbeiter, ebenso viele Aushilfskräfte und er besitzt einen Maschinenpark von Traktoren, Ausbringungstechnik, Lkw und Radladern. Derzeit plant Heinrich Aue, in eine Biogasanlage zu investieren, um durch Energiegewinnung aus seinem Handelsprodukt Gülle einen zusätzlichen effektiven Nutzen zu ziehen.

Hannes Koch, Liethe

Vor 8 Jahren übernahm der heute 30-jährige Hannes Koch den Hof seiner Eltern. Er spezialisierte sich auf die Produktion von Kartoffeln und einigen anderen Gemüsesorten mit besonderer Ausrichtung auf den Verkauf seiner Produkte an mittlerweile 50 Supermärkte in der Region. Um eine ausreichende Menge herstellen zu können, musste er sich mit den benachbarten Landwirten darauf einigen, jährlich Anbauflächen zu tauschen, um die Bodenfruchtbarkeit durch Anbau wechselnder Getreidesorten zu erhalten. Um als Lieferant für Supermärkte wettbewerbsfähig zu bleiben, musste er auch in ein flexibles Backoffice, Lkw zur Auslieferung der Produkte und perfekten Service, zum Beispiel für Lieferungen am selben Tag, investieren. Heute beschäftigt er mehr als 25 Saisonarbeiter und besitzt Lagerkapazitäten für 3.000 Tonnen Kartoffeln.

MITAS a.s. ist einer der führenden europäischen Hersteller von Landwirtschaftsreifen, die weltweit unter drei Markennamen produziert und verkauft werden: den firmeneigenen Marken Mitas und Cultor sowie Continental Reifen, die unter Lizenz produziert werden. Mitas produziert und vertreibt auch eine große Auswahl an Industrie- und Motorradreifen der Marke Mitas. Mitas ist Teil der CGS a.s. Holding, und betreibt drei Produktionsstätten in der Tschechischen Republik, eine in Serbien, eine in den USA und verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk.